Schottland mit dem Moped

Sorro

Well-known member
Hallo Leute,

aufgrund Jürgens Beitrag mit dem Schottland-Reisebericht dachte ich, das Land hat einen eigenen Thread verdient. Ich hoffe, das ist ok. Man kann ja Empfehlungen und Fragen hier sammeln.

Ich würde gerne schon mal zwei Highlights, die sich bei mir im Gehirn eingebrannt haben, hier empfehlen! Beide sind auf der Isle of Skye...
  • Wer Skye mit dem Motorrad besucht, sollte unbedingt die Single Track Road B8083 von Broadford nach Elgol fahren und die Aussicht vom Hafen genießen. Es ist eine Sackgasse, d.h. man muss die ganze Strecke wieder zurück, aber die Aussicht in Elgol und unterwegs entschädigt hierfür komplett.

  • Ich persönlich würde auch nie An- und Rückfahrt auf Skye über die Brücke wählen. Einen Weg sollte man mit der Fähre Mallaig - Armadale machen. Und von oder zur Fähre auf Skye nicht den direkt Weg Armadale- Broadford nehmen, sondern unbedingt den Bogen über Tarskavaig fahren. Gerade spätnachmittags, wenn langsam die Sonne untergeht, bieten sich auf dieser Strecke wahnsinnige Panoramen!!!

    Bild_2021-05-11_094812.png
Zu beiden Strecken kann ich - wenn gewünscht - eigene Fotos beisteuern. Und die Umwege lohnen sich nur, wenn das Wetter einigermaßen passt. Wenn die Insel ihrem Namen alle Ehre macht und man keine Sicht hat, ist es rausgeschmissene Zeit.

Viel Spaß an alle, die nach Corona ins "gelobte Land" reisen - mein Neid ist Euch sicher 😉
 
Zuletzt bearbeitet:

Hueni

Paragrafenreiter
Hi, wenn du magst, ich würde mich sehr über Fotos hier im Forum freuen. Schottland reizt mich sowohl mit dem Motorrad als auch mit dem Wohnmobil.
 

skalar-fan

Onkel Dittmeyer
Servus Sven

Da kann ich mich André nur anschliessen, gerne einen kleinen Reisebericht mit Foto´s, wenn wir einen Extra Thread machen.

Schreiben kann ja dann jeder hier, der sich in Schottland schon ausgetobt hat.
 

Sorro

Well-known member
Oh oh, der Reisebericht meiner Schottland-Motorrad-Tour ist ein wunder Punkt. Ich hatte mal einen kompletten Bericht mit Fotos auf meiner alten Website geschrieben. Und dann ist der Server abgeraucht und ich, der anderen immer Reden über regelmäßige Backups hält, hatte keines 😇 Seit Ewigkeiten will ich mal wieder dran sitzen, aber beim zweiten Mal macht es deutlich weniger Spaß. Mal schauen, vielleicht mach ich das mal nach und nach hier. Aber bis dahin lade ich mal ein paar Fotos von den o.g. Routen hoch.

Diese hier sind von dem Schlenker über Tarskavaig:
IMG_5081.JPG IMG_5082.JPG IMG_5085.JPG IMG_5087.JPG IMG_5089.JPG IMG_5090.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Sorro

Well-known member
Und diese von Elgol bzw. dem Weg dahin...
IMG_5189.JPG IMG_5195.JPG IMG_5198.JPG IMG_5205.JPG IMG_5207.JPG
IMG_5208.JPG IMG_5209.JPG IMG_5210.JPG

Entschuldigt die etwas grobe Auflösung, aber die Tour ist leider schon einige Jahre her und der Fotoapparat konnte noch nicht wirklich so viel...
 

Hueni

Paragrafenreiter
Schöne Bilder von Schottland. Kann ich heute gut gebrauchen, habe eh Lust auf Trallafitti zu gehen 😉 Warst du mit der seligen 12er Bandit unterwegs?
 

Sorro

Well-known member
Ja, sie war eine treue Seele ohne einen Defekt in den fast 20 Jahren. Aber am Ende war dann doch zu viel zu machen und ich wollte einfach mal wieder was anderes nach so einer langen Zeit. Aber ich weine ihr immer noch etwas nach. Wenn ich denke, was die damals gekostet hat im Vergleich zur KV, dann war das Preis-Leistungsverhältnis einfach unschlagbar!!!!
 

Hueni

Paragrafenreiter
Meine hat 2002 keine 8000 Euro gekostet, für die 1250er S habe ich 2017 7800 Euro gezahlt. Der weine ich heute noch hinterher
 

Sorro

Well-known member
Ja, meine lag auch bei knapp 8.000 Euro und bis auf ein ABS hab ich nichts vermisst. Im Vergleich zum Mehrpreis bringt z. B. das elektronische Fahrwerk nicht deeeen Unterschied wie erwartet. Vom Quickshifter will ich mal gar nicht wieder anfangen...
 
Oben Unten