Hotel Reitherhof AT - Reith bei Seefeld

skalar-fan

Onkel Dittmeyer
Nachdem wir ja die Panne auf der Abfahrt vom Brenner hatten und dieses Hotel von uns schon gebucht war.....

Ich kann absolut dieses Hotel empfehlen.
Buchung ging problemlos per Telefon, als wir noch unterwegs waren.
Obwohl wir viel zu spät gekommen sind haben wir unsere Zimmer problemlos erhalten, Schlüssel wurden deponiert damit wir jederzeit hätten reinkommen können.

Jannik war als erstes dort und hat eingecheckt. Wurde dann sofort gefragt, ob noch eine kalte Vesperplatte für drei gerichtet werden soll, bevor die Küche geputzt wird. Die Chefin hat extra gewartet.
Als wir dann endlich alle dort waren durften wir noch im Restaurant unser bestelltes Essen von Lieferando dort in aller ruhe essen.
Getränke wurden uns auch noch serviert. Lukas konnte sich ohne Probleme noch im Hotel aufhalten, als er auf seinen Freund warten musste.
Alles in allem ist der Service und die Hilfe dort mehr als klasse gewesen.

Die Zimmer waren sehr sauber, Badezimmer top gepflegt.
Die Preise sind gut und eher im Bereich günstig einzureihen.
Motorräder können unter Dach abgestellt werden und sind von der Straße aus nicht sofort zu sehen.

Ein ganz kleiner Nachteil gibt es aber: man kann nicht mit Karte zahlen - weder Kreditkarte noch EC oder Maestro.
Wer damit klarkommt kann dort echt eine schöne Zeit verbringen.

 
Oben Unten